Lieblings Grüne Smoothie Bowl

Lieblings Grüne Smoothie Bowl

Read this post in: English (Englisch)

Wer mich kennt oder mir schon länger folgt, der weiss, wie sehr ich grüne Smoothies liebe. Wenn am Morgen genug Zeit ist, fülle ich sie am liebsten in eine Schüssel ab und löffle sie auch. Natürlich wird sie zuvor noch mit ganz vielen leckeren Toppings geschmückt. Aber klar, so viel Zeit ist nicht immer. Deswegen landet dieses gesunde Frühstück oft auch in der Glasfasche to go. Damit bin ich dann bestens vorbereitet auf eine lange Zugfahrt zur Uni.

Bestimmt ist auch euch schon ausgefallen, dass grüne Smoothies derzeit in aller Munde sind. Aber warum eigentlich? Nun, sie sind eben nicht nur sehr lecker, sondern auch echt gesund für euren Körper. Ich habe euch hier einen Beitrag verfasst, bei dem es um die positiven Aspekte von grünen Smoothies geht.

In diesem Blogpost soll es aber um mein Lieblingsrezept für einen grünen Smoothie gehen.

Dafür braucht ihr:

  • 1 gefrorene Banane (or 1/2 banana and some frozen mango/persimmon)
  • 200 gr Seidentofu
  • 1/4 Zucchini
  • 5 Scheibe Gurke (5 cm)
  • Hand voll Spinat (oder mehr, wenn ihr es grün mögt wie ich)
  • Saft einer halben Zitrone & ein bisschen Abrieb (unbedingt bio!)
  • 1/2 Teelöffel Bourbonvanille
  • etwas Wasser (nur wenn ihr ihn trinken statt löffeln wollt)
  • optional für extra Nährstoffe: 1 Teelöffel Weizengraspulver

Das Geheimnis für einen cremigen Smoothie ist es, einen Drittel der Zutaten in gefrorener Form zu verwenden. Das hilft auch sehr, wenn ihr den Smoothie löffeln und dekorieren wollt. Durch die dickere Konsistenz können eure Toppings nämlich nicht absinken! 😉

Auch wichtig: Kaut euren Smoothie! Das klingt komisch? Nun, ein Smoothie hat weitaus mehr zu bieten als nur Wasser. Damit euer Körper alle Nährstoffe gut aufnehmen kann, muss er eingespeichelt werden.

Und so sieht es dann aus, wenn ich meine Bowl fertig habe…

Für die Toppings verwende ich gerne:

  • roher Buchweizen
  • Soja-Crispies
  • Hausgemachtes Granola
  • rohe Cacao-Nibs
  • frische Früchte
  • Kokosnussflakes
  • Acai Pulver
  • Zimt/Vanille

Alles Liebe, Anina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .